Veröffentlicht am 7 June 2019

Die Risiken im Zusammenhang mit Erwärmung Baby Formula

Sie müssen nicht in der Regel immer müssen ein Kind der Milch oder Formel erwärmen . Es ist eine persönliche Präferenz als alles andere. Einige Kinder gut tun Trink Formel bei Raumtemperatur oder auch wenn es ein wenig kühl ist. Immerhin , wenn Sie auf Vollmilch wechseln , werden Sie wahrscheinlich mehr werden wärmen es nicht und wird es direkt aus dem Kühlschrank bieten.

Wenn Ihr Baby zu Ihnen Erwärmung ihre Formel Flaschen verwendet wird, kann sie nicht schätzen Ihre spätere Änderung. Wenn sie ein sehr ungezwungenes Baby ist, könnte sie nicht kümmern, und man kann ihm wahrscheinlich einen Versuch geben, wenn Sie mögen. Zudem ist auch nicht die Flaschen der Formel zu erwärmen, die ist viel bequemer.

Risiken von Wärmflaschen

Beim Aufwärmen Säuglingsnahrung , gibt es ein paar Punkte im Auge zu behalten.

Verwenden Sie keine Mikrowelle. Wegen der Gefahr von Verbrühungen Verbrennungen, erinnere mich nicht über eine Mikrowelle benutzen , um Ihre Babys Flaschen Formel zu erwärmen. Eine Mikrowelle erwärmt Dinge ungleichmäßig und kann zu überhitzten Taschen der Formel in der Flasche führen , die den Mund Ihres Babys verbrühen kann. Obwohl viele Eltern eine Mikrowelle verwenden tun Flaschen zu erwärmen, dann kräftig schütteln Sie die Flasche und die Formel testen , bevor es ihr Baby zu geben, ist es immer noch keine sichere Praxis. Es ist sicherer , eine Babyflasche wärmer zu verwenden oder einige erwärmte Leitungswasser die Flasche zu wärmen.

Gehen BPA frei. Die Art der Flasche , die Sie verwenden , um Ihr Baby zu füttern macht einen großen Unterschied. BPA steht für Bisphenol - A, die eine Chemikalie ist , die viele harten Plastiknahrungsmittelbehälter in der Herstellung, einschließlich Babyflaschen und Schnabeltassen seit den 1960er Jahren verwendet worden ist, zusätzlich zu der Auskleidung von Metalldosen für flüssige Säuglingsnahrung verwendet wird , nach dem FDA (die US Food and Drug Administration).

Seit 2008 ist die Verwendung von BPA in Babyflaschen fiel in Ungnade Hersteller, da BPAs haben mit was zu bestimmten Krebsarten, störend auf die Entwicklung des Gehirns und das Fortpflanzungssystem, einschließlich der frühen Beginn der Pubertät in Verbindung gebracht worden. Im Jahr 2013 unterstützte die FDA ein Ende der Verwendung von BPA Epoxidharze in der Auskleidung der Formel Dosen und empfiehlt die folgenden:

Wenn heißes oder kochendes Nahrungsmittel (einschließlich Wasser, Säuglingsnahrung oder andere Nahrungsmittel und Flüssigkeiten) in Kontakt mit Behältern mit BPA hergestellt, dann Spuren von BPA erhalten auf das Lebensmittel übertragen. 

Sieden Wasser in einem BPA-freien Behältern lassen es lauwarm abkühlen, dann mischte mit pulverisierter Säuglingsnahrung.

  • Discard Babyflaschen, sippy Tassen und andere Lebensmittelbehälter, die da Kratzer in Kunststoff verkratzt sind, können Keime beherbergen und lassen kleine Mengen von BPA (wenn sie bei der Herstellung des Behälters verwendet wurden).
  • Prüfen Etiketten auf Flaschen und Behälter für die recycle-Codes auf dem Boden-Generell gekennzeichnet Kunststoffen mit Recycling-Codes 1, 2, 4, 5 und 6 sind sehr unwahrscheinlich BPA enthält. Einige (aber nicht alle) Kunststoffe markiert mit Recycling-Codes 3 oder 7 mit BPA hergestellt werden.
Artikel Quellen
  • US Food and Drug Administration. BPA: Reduzierung Ihre Exposition.