5 Wege eines gestillten Baby-Supplement

Veröffentlicht am 28 April 2019

Ein Zuschlag ist eine Zuführung zu einem Kind zusätzlich zur Verfügung gestellt, oder als Ersatz für das Stillen . Wenn eine Ergänzung der Wahl, die beste Wahl ist Ihre eigene ausgedrückt Muttermilch . Andere sichere Ergänzungen sind Säuglingsnahrung oder Spendermuttermilch , die abgeschirmt und pasteurisiert worden ist . Ein älteres Kind kann Kuhmilch erhalten, aber Kuhmilch soll nicht als Ergänzung für ein Kind unter dem Alter von einem Jahr verwendet werden.

Warum Kann ein Baby gestillt werden müssen Ergänzte

Die meisten Babys können ausschließlich für die ersten sechs Monate des Lebens gestillt . Es gibt jedoch einige Situationen , in denen eine Ergänzung erforderlich sein kann. Hier sind einige der Gründe , warum Ihr Arzt eine Ergänzung für Ihr Baby kann empfehlen. 

5 Alternative Fütterungsmethoden: Wie Sie Ihre Breastfed Baby-Supplement

A BES: Ein BES ist ein Gerätdas eine Ergänzung zu Ihrem Baby liefertwährend sie ist auf der Brust und das Stillen verriegelt . Ein BES ist die bevorzugte Methode für zusätzliche Ernährungsunterstützung zu einem gestillten Baby bietetda es nicht mitStillen nicht stört. Die supplementer besteht aus einem Behälter mit abgepumpte Muttermilch, Muttermilch Spender gefüllt oder Säuglingsnahrung. Der Behältermit einem Schlauch,an der Spitze befestigt ist Ihr Nippel. Das Rohr wirkt wie ein Strohhalm. Wenn Ihr Baby Krankenschwestern, sie zieht die Muttermilch aus der Brust zusammen mit der zusätzlichen Milch aus dem supplementer in den Mund. Ein BES hilft sicherzustellen, dass Ihr Baby genug Nahrung bekommt, während Ihr Kind so dass weiterhin Ihre Brüste zu stimulieren Ihre Muttermilch versorgen aufzubauen.

Finger Fütterung:  Wenn Ihr Baby Schwierigkeiten hatauf der Brust Rast, oder wenn Sie extrem wunde Brustwarzen, die eine Pause vom Stillen benötigen, können Sie Finger Fütterung versuchen. Finger Fütterung ähnelt still mit einem BESGerät. Außer, anstatt die supplementer zu Ihrem Nippel angebracht, befestigen Sie den Schlauch an der Spitze des Fingers. Dann können Sie Ihre Finger in den Mund des Babys legen. Wenn Ihr Kind aufFinger saugt, wird die Fütterung von dem supplementer in den Mund gezogen werden.

Cup Fütterung:  Babys aus einer Tasse trinken können, sogar kleine Babys. Zu füttern ein Baby eine Tasse verwendet, bringen die Tasse mit der zusätzlichen Milch den Mund des Babys gefüllt und ließ ihn trinken. Nach jedem Schluck, den Vorgang wiederholenbis die gewünschte Menge an Ergänzungsmitteln gegeben wurde. Es ist wirklich wichtigdass die Milch nicht in den Mund des Babys gegossen wird. Geheneinfach langsam und lassennehmen das Baby die Milch auf eigenen Füßen. Wenn Sie ein älteres Kind sind Ergänzung ist Tasse Fütterung ideal. Kleinkinder könnenLernen beginnenwie von etwa sechs Monaten alt aus einer sippy Art Tasse zu trinken.

Löffel, Dropper oder Spritze Fütterung: Milch auf einem Löffel gelegt, in einem Tropfer, oder in einer Spritze kann langsam in den Mund des Babys platziert werden in sehr geringen Mengen. Jedes Mal wenn das Baby schluckt, ein wenig mehr in den Mund eingeführt , bis die Zufuhr abgeschlossen ist . Diese Arten von Fütterungen sind am besten für sehr junge Kinder , die nur eine geringe Menge an Ergänzung erfordern.

Flasche Fütterung: Flaschenernährung ist vielleicht die häufigste und bequemste Wegeine Ergänzung zu liefern. Flaschen und Brustwarzen sind leicht zugänglich und einfach zu bedienen. Es gibt viele Marken und Typen von Flaschen und Brustwarzen, so können Sie ein paar verschiedenen Stile ausprobieren wollenum zu sehenwas Ihr Baby vorzieht. Eine Flasche mit einem langsameren Flussnippel istRegel besser für ein Baby gestillt. Schneller Fluss Brustwarzen erleichtert Milch zu bekommen aus der Flasche, die für einige Babys zu einer Präferenz für die Flasche führen kann. Wenn Sie Probleme haben, auf einer Flascheentscheiden, für Empfehlungen des Babys Kinderarzt zu sprechen.

Welche Alternative Fütterungsmethode ist die beste?

Ein BES ist die bevorzugte Methode zur Herstellung eines gestillten Babys Ergänzung , wenn das Kind auf und Krankenschwester einrasten kann. Finger Fütterung ist eine gute Alternative zu einem BES , wenn das Stillen nicht möglich ist. Flaschenernährung kann der einfachste Weg , um ein Baby zu ergänzen, aber es ist die Methode am ehesten das Stillen zu untergraben. Obwohl einige Kinder hin und her zwischen einer Flasche und dem Stillen ohne Probleme gehen können, können andere Kinder entwickeln Saugverwirrung oder  zu stillen verweigern einmal eine Flasche eingeführt wird.

Eine Warnung über alternative Fütterungsmethoden

Cup, Löffel, Spritze und Tropf Fütterungen muss sorgfältig durchgeführt werden. Diese Methoden sind nicht so sicher wie eine BES oder eine Flasche mit. Wenn zu viel Milch für das Kind zu einer Zeit gegeben wird, oder die Ergänzung erlaubt ist, kontinuierlich in den Mund des Babys zu fließen, könnte es in die kindliche Lunge gehen. Die Inhalation oder Aspiration, eine Ergänzung in die Lunge ist eine sehr gefährliche Situation. Wenn Ihr Arzt oder Stillberaterin empfiehlt Tasse, Löffel, Spritze oder Tropfer Fütterungen, achten Sie darauf, dass Sie die richtige Technik für diese Fütterungen unterrichtet werden, und dass Sie sich wohl fühlen mit ihnen.

Artikel Quellen
  • American Academy of Pediatrics. Neue Mutter Führer zu Stillen. Bantam Books. New York. 2011.

  • Lawrence, Ruth A., MD, Lawrence, Robert M., MD. Ein Leitfaden für die Ärzteschaft Seventh Edition Stillen. Mosby. 2011.

verywellfamily Baby Überblick Stillen Muttermilch Spritze Brust Nippel

Das als nächstes lesen

Sie und Ihr Baby eine Laktation Hilfe nötig?


Eine Laktation Hilfe ist eine Vorrichtung , die eine stillende Mutter kann ihr Kind mit zum Ausdruck ergänzen Muttermilch, Formeloder Glukose Wasser mit Zusatz von Kolostrum (Glukose Wasser allein sollte nur verwendet werden, in der Regel in den ersten oder zwei Tagen nach der Geburt) ohne mit einem künstlichen Sauger.

Mehr erfahren ->