Die Überwindung der Bedenken des Stillens Impacting Ihr Sexualleben

Veröffentlicht am 28 April 2019

Nachdem Ihr Kind geboren wird, kann Sex das letzte , was im Kopf sein. Schmerz, Erschöpfung, wechselnde Hormone und Angst können alle spielen eine Rolle in Ihrem Wunsch , sexuelle Beziehungen fortzusetzen. Das Stillen kann auch Ihr Sexualleben beeinflussen. Hier ist , was Sie wissen müssen. 

Stillen und Ihr Sexualleben

Es ist möglich , dass das Stillen Ihrer Sexualleben überhaupt nicht beeinflussen. Aber mit der Hinzufügung eines neuen Familienmitgliedes zu kümmern, zusammen mit all den jüngsten Änderungen an Ihrem Körper , dann ist es wahrscheinlicher , dass Sie und Ihr Partner ein paar Anpassungen vornehmen müssen. Während einige stillende Mütter ängstlich sind zurück in die physischen Beziehung zu erhalten , die sie mit ihrem Partner geteilt , bevor ihr Baby geboren wurde, andere finden , dass sie weniger sexuelle Lust haben - oder kein Interesse an Sex zu löschen. Alle diese Reaktionen sind normal, also keine Sorge , wenn Sie , dass Sie weniger von einem Sex in diesen Tagen fahren finden. Es ist eine vorübergehende Situation, und in der Zeit werden Sie feststellen , dass Ihr Wunsch und Interesse zurück.

Ihr sexuelles Verlangen ist nicht das einzige, was in der Quere kommen kann: es gibt andere Dinge mit dem Stillen verbunden, dass Ihr Sexualleben beeinflussen kann, auch. Hier sind einige der häufigsten Bedenken, dass stillende Frauen haben über Sex und das Stillen und was Sie dagegen tun können.

Wenn Sie beginnen können Sex wieder, nachdem Sie haben ein Baby

Wenn Sie eine natürliche Geburt ohne Komplikationen haben, werden Sie wahrscheinlich sexuelle Beziehungen mit Ihrem Partner von vier bis sechs Wochen nach der Geburt Ihres Babys wieder aufnehmen können. Sie werden Ihre postpartale Check-up zu diesem Zeitpunkt haben, und Ihr Arzt wird Ihnen das OK , wenn alles gut aussieht. Wenn Sie einen Dammschnitt oder habe einen Kaiserschnitt , kann es länger dauern als sechs Wochen für Sie Sex wieder zu heilen und befummeln. 

Dinge die du tun kannst: 

  • Suchen Sie Ihren Arzt für Ihre Geburt Prüfung etwa vier bis sechs Wochen, nachdem Sie Ihr Kind zu liefern. 
  • Um Komplikationen mit Ihrer Genesung zu verhindern, sollten Sie nicht beginnen, Sex zu haben, bevor Sie Ihren Arzt aufsuchen, auch wenn Sie haben aufgehört zu bluten und sind nicht mehr wund.
  • Ich habe keine Geschlechtsverkehr oder stellen Gegenstände in die Vagina vor Ihrem Körper heilt. Es kann zu einer Infektion oder anderen Komplikationen führen. 

Änderungen in Ihrer Beziehung mit Ihrem Partner

Ihr Partner kann über Ihre Beziehung betroffen sein. Er kann nicht verstehen, dass Sie Zeit brauchen, um wieder Sex körperlich zu heilen und geistig vorbereitet zu haben. Wenn er nicht weiß, was du denkst, so kann er verletzt fühlen, gelassen, vernachlässigt, und sich Sorgen um Ihr Mangel an Interesse. Hurt Gefühle können manchmal verwandeln sich in Groll und Wut, die die Beziehung leiden machen. Achten Sie darauf, um ihn zu informieren, dass Sie ihn lieben, du bist immer noch zu ihm hingezogen, und dass Sie die Dinge wollen zurück auf die Art und Weise zu erhalten, die sie waren, bevor das Baby angekommen. Wenn er weiß, dass Sie nur ein wenig mehr Zeit brauchen, ist er eher Verständnis und Geduld.

Dinge die du tun kannst: 

  • Bringen Sie Ihren Partner mit Ihnen zu Ihrem Arztbesuch während der Schwangerschaft Sex nach der Geburt zu besprechen. Der Arzt kann die Gründe erklären Sie eine Weile nach der Geburt Ihres Babys warten müssen, und die Änderungen, die auftreten können.
  • Halten Sie die Kommunikationswege offen zu Missverständnissen vorzubeugen und verletzte Gefühle. Sagen Sie Ihrem Partner, was Sie auf dem Herzen, und lassen Sie ihn mit Ihnen seine Gedanken teilen.
  • Während Sie heilen, auch weiterhin auf andere Weise Liebe und Zuneigung zu teilen, wie Zeit zusammen verbringen, küssen, umarmen, Hand in Hand, und sprechen.
  • Auch nach dem Arzt, es ist OK sagt, können Sie nicht sicher sein, dass Sie bereit für Sex sind. Sie können es auf jeden Fall versuchen. Teilen Sie Ihre Gefühle mit Ihrem Partner, und nehmen Sie es langsam. Ihr Sexuallebens Wiederaufnahme ist ein guter Weg, um ihn zu beruhigen, dass Sie lieben ihn immer noch und wollen mit ihm sein. Und wer weiß, vielleicht brauchen Sie nur hinein springen wieder zu erkennen, dass Sie schließlich bereit waren.
  • Möglicherweise müssen Sie ein wenig Zeit planen, zu verbringen. Mit all den neuen Aufgaben können die Dinge nicht so spontan sein, wie sie vorher waren. Wenn Sie nicht über einen Plan machen, kann es nicht passieren.

    Erschöpfung

    Eine Mutter zu sein , braucht viel Zeit und Energie, vor allem , wenn Ihr Baby sehr jung ist. Wenn Sie nicht erholsamen Schlaf bekommen , weil Sie während der Nacht für Fütterungen Aufwachen sind und dann das Baby den ganzen Tag kümmern, können Sie so müde sein , dass Sex das letzte , was auf dem Herzen.

    Dinge die du tun kannst: 

    • Versuchen Sie etwas Ruhe im Laufe des Tages zu bekommen. Wenn Sie ein Nickerchen mit dem Baby am Nachmittag nehmen, könnten Sie nicht so müde sein, später am Abend.
    • Wenn Ihre Freunde und Familienmitglieder ihre Hilfe anbieten, akzeptieren sie. Lassen Sie sie besuchen und verbringen Sie Zeit mit dem Baby für eine Stunde, während Sie ein wenig ausruhen.
    • Ihr Partner kann eine Hand mit dem Baby, älteren Kindern oder der Hausarbeit verleihen. Je mehr er tut Ihnen helfen, die mehr Zeit und Energie, die Sie für ihn haben würden.
    • Richtig essen und  Übung . Tanken Sie Ihren Körper mit einer gesunden Ernährung , und einige leichte bis moderate Bewegung bekommen, können Sie mit Energie versorgt fühlen. Nur sollten Sie Ihren Arzt fragen , ob es sicher ist , ein Trainingsprogramm zu starten , bevor Sie beginnen.
    • Fragen Sie Ihren Arzt über die Einnahme von Bierhefe , ein nahrhaftes Nahrungsergänzungsmittel , dass einige stillende Mütter Müdigkeit zu kämpfen nehmen. Als zusätzlicher Vorteil kann es auch Ihnen helfen , zu mehr Muttermilch zu machen .

    Schmerzhafte Brüste

    Schmerzen von wunden Brustwarzen , Milchstau , Milchstau , blebs , Soor oder Mastitis kann der Gedanke an Sex machen sehr unattraktiv.

    Dinge die du tun kannst: 

    • Sagen Sie Ihrem Partner, was mit Ihrem Körper vor sich geht und diskutieren, wie Sie Ihre Brüste von irgendwelchen sexuellen Begegnungen ausschließen möchten, bis Sie sich besser fühlen.
    • Behandeln Sie die Ursache Ihrer Schmerzen in der Brust oder Brustwarze Schmerzen. Fragen Sie Ihren Arzt, eine Stillberaterin oder eine lokale Stillen Gruppe für Hilfe , wenn Sie es brauchen.
    • Tragen Sie einen unterstützenden Still - BH .
    • Verwenden sexuelle Positionen, die der Druck nicht an der Brust setzen.

    Undichte Muttermilch

    Sexuelle Aktivität kann die stimulieren Auflackgut Reflex und verursachen kann Muttermilch Ihrer Brüste lecken oder herausspritzen. Es kann schockierend oder peinlich sein , wenn Sie und Ihr Partner nicht darauf vorbereitet.

    Dinge die du tun kannst: 

    • Sprechen Sie mit Ihrem Partner über undichte vor der Zeit, um herauszufinden , wie er es sich anfühlt.
    • Legen Sie Stilleinlagen innerhalb eines sexy Still - BH , um Lecks zu verhindern , in die Quere.
    • Pumpe oder stillen Sie Ihr Baby direkt vor jeder sexuellen Aktivität, so wird es weniger Milch sein in Ihren Brüsten heraus zu lecken.
    • Wenn Sie und Ihr Partner nicht die undichten Geist und Ihre Brüste sind nicht wund, dann ist Ihr Partner muss sie nicht vermeiden. Es wird Ihnen nicht schaden oder Ihre Muttermilch versorgen , wenn Ihr Partner berührt oder stimuliert Ihre Brüste.

    Weniger Östrogen im Körper

    Ihr Körper ist Östrogenspiegel niedriger, während Sie stillen, was eine Abnahme der Sexualtrieb führen kann. Es mag Sie länger dauern, geweckt zu werden, und Sie können durch weniger Vaginalsekret Schmerzen beim Geschlechtsverkehr auftreten.

    Dinge die du tun kannst: 

    • Hetzen Sie nicht. Gönnen Sie sich mehr Zeit geweckt zu werden.
    • Verwenden Sie ein Gleitmittel mit vaginaler Trockenheit zu helfen.
    • Probieren Sie verschiedene Sexstellungen machen Verkehr bequemer.
    • Fragen Sie Ihren Arzt über ein Rezept für Östrogen-Creme auf der Vulva und Vagina zu verwenden, wenn Sie Beschwerden beim Sex erleben sind.
    • Denken Sie zweimal über gewachst immer: weniger Östrogen die Haut um die Scheide kann dazu führen, dünn und trocken zu werden. Wenn das Wachs zu hart während der Entnahme gezogen wird, könnte es weh und Schnitte im Bereich verursachen. 

    Ihr Körperbild

    Sie können nicht sehr attraktiv sein Gefühl in Ihrem After-Baby Körper. Gewichtszunahme, Dehnungsstreifen und große, harte, undichte Brüste können Sie ein wenig selbstbewusst haben das Gefühl. Plus, mit sehr wenig Zeit, um Ihre Beine zu rasieren, erhalten in einem netten Outfit, oder machen Sie Ihre Haare und Make-up, werden Sie wahrscheinlich nicht das Gefühl, dass alle zusammengestellten. Wenn Sie das Gefühl haben, nicht gut aussehen, sind Sie weniger wahrscheinlich Romantik sexy und in der Stimmung zu spüren.

    Dinge die du tun kannst: 

    • Achten Sie auf eine ausgewogene Ernährung , so dass Sie , wenn Sie die Ernährung erhalten müssen , während Sie stillen. Eine gesunde Wahl werden Sie mehr Energie und hilft, Gewicht in einer sicheren, schrittweise Art und Weise zu verlieren.
    • Wenn Ihr Arzt sagt, es ist OK, bekommen einige Übung. in körperlicher Aktivität ist ein guter Weg, um Ihr Energieniveau zu erhöhen, heben Ihre Stimmung, Gewicht zu verlieren, und fühlen sich besser über sich selbst. Wenn Sie ein gutes Gefühl über sich selbst und Ihren Körper, Sie sind eher in der Stimmung für die sexuelle Aktivität fühlen.
    • Bitten Sie Ihren Partner um das Baby zu sehen, so dass Sie eine Dusche nehmen und anziehen. Sie möchten vielleicht sogar die Haare tun und auf ein wenig Make-up setzen. Auch gut suchen, können Sie sich gut fühlen.
    • Sprechen Sie mit Ihrem Partner darüber, wie Sie Ihren Körper fühlen. Ein wenig Beruhigung von ihm, dass er dich liebt nach wie vor und findet Sie attraktiv sein kann, was Sie brauchen.

    Diese kleinen Interruptions 

    Babys sind nicht immer vorhersehbar, so dass für Unterbrechungen vorbereitet werden. Wenn Ihr Kind Sie braucht, müssen Sie stoppen, was Sie tun ihre Bedürfnisse zu kümmern, bevor Sie zurück zu verbringen Zeit mit Ihrem Partner gehen.

    Dinge die du tun kannst: 

    • Führen Sie das Baby, ändern ihre Windel, und legte sie unten rechts schlafen, bevor Sie planen, Zeit mit Ihrem Partner zu verbringen.
    • Seien Sie flexibel und geduldig sein. Ihr Kind ist nur ein Baby für eine kleine Weile. In der Zeit, als die Kleinen wächst, werden Sie und Ihr Partner wird mehr Zeit miteinander verbringen finden.

    Die Angst vor einer neuen Schwangerschaft

    Sie ging gerade durch eine Schwangerschaft, und Sie haben jetzt ein schönes Baby, die Sie kümmern müssen. Sie sind sehr glücklich, und es ist eine unglaubliche Erfahrung, aber Sie haben nicht einmal über die Tun Sie es noch einmal so schnell zu denken. Die Angst vor einer neuen Schwangerschaft kann auf jeden Fall einen erschreckender Gedanken macht Sex. Das Stillen kann helfen , eine Schwangerschaft zu verhindern , wenn Sie ausschließlich rund um die Uhr des Stillen (mindestens alle vier Stunden), Ihr Baby weniger als sechs Monate alt ist, und Sie haben nicht haben Ihre Zeit noch. Aber wenn Sie ganz sicher sind , dass Sie nicht wollen , wieder schwanger zu werden , sollten Sie Ihren Arzt bei der Geburt Check-up sprechen zu diskutieren mit Geburtenkontrolle . Es gibt sichere Formen der Empfängnisverhütung , die Sie verwenden können , wenn Sie stillen. 

    Dinge die du tun kannst: 

    • Sprechen Sie mit Ihrem Partner über Ihre Anliegen.
    • Diskutieren Empfängnisverhütung mit Ihrem Arzt. Sobald Sie die Kontrolle über Ihre Familienplanung Entscheidungen fühlen, können Sie mehr dazu bereit fühlen mit Ihrem Partner Ihre körperliche Beziehung zu setzen.

    Ein Wort von Verywell

    Die Geburt eines Kindes ist ein wichtiger Übergang, und es hat viele Bereiche Ihres Lebens einschließlich Ihrer Beziehung mit Ihrem Ehepartner beeinflussen können. Die Entscheidung zu stillen kann auch Ihr Sexualleben beeinflussen. Einige stillende Frauen fühlen sich sexier, mit größeren Brüsten und einem erhöhten Gefühl, aber andere fühlen sich überfordert, erschöpft, weniger attraktiv, und uninteressiert an Sex. Beide Reaktionen sind normal. Wenn Sie Zeit brauchen, das ist OK. Es ist eine Einstellung. Solange Sie und Ihr Partner Ihre Gefühle kommunizieren können, sich gegenseitig unterstützen und weiterhin jedes Gefühl machen geliebt, werden Sie ganz gut durch diese Zeit der Anpassung erhalten. Versuchen Sie es nur vorübergehend zu erinnern, und wie Ihr Baby wächst, wird es leichter sein, die Zeit und Energie zu finden, um gesundes Sexualleben zurückzukehren. 

    Artikel Quellen
    • Johnson CE. Sexuelle Gesundheit während der Schwangerschaft und der Geburt (CME). Das Journal of Sexual Medicine. 2011 1. Mai; 8 (5): 1267-84.
    • Lawrence, Ruth A., MD, Lawrence, Robert M., MD. Ein Leitfaden für die Ärzteschaft Eighth Edition Stillen. Elsevier Health Sciences. 2015.
    • Leeman LM, Rogers RG. Sex nach der Geburt: Geburt der sexuelle Funktion. Geburtshilfe und Gynäkologie. 2012 1. März; 119 (3): 647-55.
    • McBride HL, Kwee JL. Sex nach Baby: Frauen Sexuelle Funktion in der postpartalen Phase. Aktuelle Sexual Health Reports. 2017 Sep 1 ist; 9 (3): 142-9.
    • Riordan, J., und Wambach, K. Stillen und Human Lactation Vierte Auflage. Jones und Bartlett Learning. 2014.

    verywellfamily Baby Überblick Stillen Libido postpartalen Phase Östrogen Liste der Zeichen in der Metal Gear-Serie

    Das als nächstes lesen