Veröffentlicht am 8 June 2019

Ursachen für Sodbrennen während der Schwangerschaft und wie man damit umgehen

Sodbrennen ist eine häufige Beschwerden während der Schwangerschaft. Zwischen 40 und 80 Prozent der Frauen haben Symptome von Sodbrennen , Magenverstimmung oder saurem Reflux während sie erwarten. Es kann jederzeit während der Schwangerschaft beginnen, aber es ist häufiger in den zweiten und dritten Trimester , wie das Baby wächst.

Hier ist, was Sie über die Symptome wissen müssen, Ursachen und Komplikationen von Sodbrennen in der Schwangerschaft, zusammen mit Tipps für den Umgang mit ihr.

wie man Sodbrennen während der Schwangerschaft zu verhindern
Illustration von Brianna Gilmartin, Verywell

Über Sodbrennen

Es kann brennen, aber es hat nichts mit dem Herzen zu tun hat. Sodbrennen geschieht , wenn Nahrung und Säure aus dem Magen zurück in Ihre bewegen Speiseröhre (das Rohr , das von der Rückseite des Mundes , um Ihren Magen geht).

Es tut nicht weh , wenn die Säure im Magen liegt daran , dass die Zellen , die die Magenschleimhaut bilden sollen Säuren und die Enzyme halten , die Nahrung abbauen. Aber die Auskleidung des Ösophagus empfindlicher als die Schleimhaut des Magens. Also, wenn , was in den Magen sichert in die Speiseröhre, verursacht es Irritationen , die wie ein brennendes Gefühl empfindet. Und obwohl es in Ihrem ist Magen - Darm - Trakt (GI) , fühlt sich der Punkt der Verbrennung , wie es in der Nähe von Ihrem Herzen ist, die ihm den Namen gibt „Sodbrennen.“ Es ist manchmal saurem Reflux oder Sodbrennen, auch genannt.

Symptome

Sodbrennen kommt in der Regel nach dem Essen auf, und es ist oft schlimmer nachts oder wenn man sich hinlegt für ein Nickerchen. Wenn die Säure in die Speiseröhre fließt, kann es den ganzen Weg bis zur Rückseite der Kehle und verursachen diese Symptome gehen: 

Die Symptome von Sodbrennen kann in nur wenigen Minuten weggehen oder ein paar Stunden dauern. Achten Sie darauf, Ihren Arzt über alle Symptome sprechen Sie erlebt haben, so können sie bestimmen, ob es Sodbrennen ist. 

Ursachen

Viele Teile des Körpers gehen durch Veränderungen während der Schwangerschaft, einschließlich Verdauungstrakt. Wenn Sie erwarten ein Baby, macht den Körper der Hormone Progesteron und Relaxin.

Progesteron bewirkt , dass der Magen langsamer leeren , nachdem Sie essen , während Relaxin beruhigt oder entspannt die glatte Muskulatur in Ihrem Körper. Der Ring oder Schließmuskel , um die Unterseite der Speiseröhre, die die Nahrung und Magensäure im Magen hält besteht aus glatten Muskelzellen hergestellt.

Aufgrund dieser Hormone, bleibt die Nahrung in den Magen länger, und kann leichter wieder in die Speiseröhre. Außerdem ist, wie die Wochen weitergehen und Ihren Bauch wird größer, Ihre wachsenden Gebärmutter und wachsenden Babys beginnen Druck auf den Bauch zu legen. Dieser Druck kann den Inhalt des Magens vorbei an dem geschwächten Schließmuskel drücken und in die Speiseröhre, auch zu Sodbrennen führen.

Natürlich können Sie Sodbrennen während der Schwangerschaft aus den gleichen Gründen erhalten Sie Sodbrennen bekommen können, wenn Sie nicht ein Kind tragen. Andere Dinge, die Sodbrennen verursachen, sind: 

  • Überessen
  • gewürzte Speisen
  • Hochfettreiche Lebensmittel und verarbeitetes Fleisch
  • Zitrusfrüchte und Säfte
  • Tomaten
  • Schokolade, Koffein und Soda oder andere Getränke mit Kohlensäure
  • Rauchen
  • Alkohol
  • Fettleibigkeit
  • bestimmte Medikamente
  • Stress

Komplikationen

Sodbrennen kann mit Schlaf Beschwerden verursacht und stören, aber es ist in der Regel nicht gefährlich. Ernsthafte Komplikationen von Sodbrennen während der Schwangerschaft sind selten. Sodbrennen kann jedoch wird eine Sorge , wenn es andere Dinge mit ihm los ist . Ihr Arzt wird sich mit Ihrem Zustand vorsichtiger und überwachen Sie und das Baby enger , wenn: 

Tipps zum Umgang

Wenn Sie unter Sodbrennen leiden, gibt es einige Dinge, die Sie tun können, um zu versuchen, es zu verhindern oder um die Beschwerden zu lindern, wenn es beginnt. Hier sind einige der Möglichkeiten, mit Sodbrennen während der Schwangerschaft zu bewältigen.

  • Siehe die Gewichtszunahme: Versuchen innerhalb der Richtlinien für die Gewichtszunahme , die Ihr Arzt empfiehlt zu bleiben. Übermäßige Gewichtszunahme kann zusätzlichen Druck auf den Bauch legen und Sodbrennen verschlimmern. 
  • Bleiben Sie weg von Lebensmitteln , die Beschwerden verursachen: Wenn Sie Sie Sodbrennen bemerken haben nach gebraten, würzig, oder gassy Nahrungsmittel zu essen, vermeiden sie so viel wie möglich.
  • Essen Sie kleinere Mahlzeiten: Statt drei große Mahlzeiten zu haben, versuchen kleinere Portionen essen öfter. Sie können auch gesunde Snacks oder kleine gesunde Mahlzeiten in der Tasche packen , wenn Sie das Haus verlassen , so dass Sie mit dem Essen den ganzen Tag halten können. 
  • Trinken Sie genug Flüssigkeiten: Habe acht bis zehn 8-Unzen Gläser Wasser oder andere gesunde Getränke pro Tag, aber begrenzen Koffein und zuckerhaltige Getränke. 
  • Vermeiden Sie restriktive Kleidung: Kleidung, die den Druck um die Taille eng sind auf den Bauch legen kann. 
  • Legen Sie keine oder zu Bett geht sofort nach dem Essen: Es ist wahrscheinlicher , das Essen wird gesichert , wenn Sie auf einem vollen Magen fest. Stattdessen setzen Sie sich für eine Weile bis zu Ihrem Körper zu erlauben zu verdauen. 
  • Verwenden Sie die Schwerkraft zu Ihrem Vorteile: Schlafen auf einer Steigung mit einem zusätzlichen Kissen oder einem Keil Kopf zu halten , erhöht und das Essen hinunter.   
  • Bücken mit den Knien: Biegen an der Taille über kann Druck auf den Bauch legen und Ihren Körper in einer Position, wo der Mageninhalt in die Speiseröhre bewegen kann. Wenn man sich die Knie beugen und den Körper aufrecht halten, können Sie helfen , die Nahrung zu halten.
  • Achten Sie auf Ihre Körperhaltung: Slouching und Bücken Druck auf dem Bauch legt, so versuchen , gerade zu sitzen und zu Fuß mit den Schultern zurück Mägen mehr Raum zu geben und die Speiseröhre in einer aufrechten Position zu halten.  
  • Reduzieren Sie Stress und bekommen genügend Ruhe:  Stress und Müdigkeit kann Sodbrennen verschlimmern. Versuchen Sie , Ruhe , wenn Sie und Meditation, milde Übung verwenden können, Musik hören oder andere Techniken , um Ihren Körper zu entspannen.
  • Sie nicht rauchen oder Alkohol trinken: Es ist nicht nur schlecht für Sodbrennen , aber es ist auch schlecht für Sie und Ihr Baby.
  • Versuchen Sie, eine alternative Behandlung: Studien zeigen , Akupunktur Linderung während der Schwangerschaft von Sodbrennen zu ermöglichen , kann helfen.
  • Fragen Sie Ihren Arzt über eine sichere Antazida Einnahme: Wenn Sie Sodbrennen oft sind immer und Sie sind sehr unangenehm, mit Ihrem Arzt sprechen. Sie kann etwas für Sie empfehlen oder verschreiben. Sie können es sogar in Ihrem Geldbeutel tragen, so dass Sie es mit Ihnen , wenn Sie es brauchen.

Medikamente während der Schwangerschaft

Wenn natürliche Behandlungsmöglichkeiten nicht genug sind, können Sie etwas mehr zu tun mit dem Sodbrennen benötigen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt bei Ihrer nächsten Vorsorgeuntersuchung oder das Büro anrufen , wenn Sie nicht zur Linderung können warten. Es gibt über-the-counter Antazida und verschreibungspflichtige Medikamente , die Sie in der Lage sein zu nehmen. Ihr Arzt kann eine sichere Medizin empfehlen oder verschreiben Sodbrennen oder Reflux abhängig von Ihren Symptomen zu behandeln. 

Die Go-to-Produkte Sodbrennen während der Schwangerschaft zu lindern, sind: 

Kalziumkarbonat

Antazida Calciumcarbonat Arbeit enthält unmittelbar Säure bei Kontakt zu neutralisieren. Calcium Antazida gibt Ihnen auch extra Kalzium. Die beliebtesten Marken aus Calciumcarbonat sind:  

Magnesiumhydroxid und Aluminiumhydroxid

Die Kombination aus Magnesiumhydroxid und Aluminiumhydroxid zusammenarbeiten, um die Magensäure zu neutralisieren und Sodbrennen lindern. Diese Art von Medikamenten gilt als sicher während der Schwangerschaft und umfasst Marken wie: 

Andere Arten von Medikamenten, die Sodbrennen behandeln sind: 

H2-Blockern

H2-Rezeptor-Antagonisten blockieren Histamin im Körper und verursachen den Magen weniger Säure zu machen. Die Medikamente in dieser Kategorie gelten als sicher während der Schwangerschaft zu nehmen. Ihr Arzt kann Ihnen ein Rezept, oder Sie können sie Over-the-counter zu bekommen. Wenn Sie sich ein OTC-Arzneimittel verwenden, sollten Sie dennoch mit Ihrem Arzt sprechen. H2-Blocker sind: 

Protonenpumpeninhibitoren (PPI)

Protonenpumpen - Inhibitoren blockieren die Protonenpumpen im Magen und verhindern , dass sie von Säure zu machen. Sie sind ein geringeres Risiko während der Schwangerschaft in Betracht gezogen, jedoch ist die langfristige Verwendung von EPI nicht empfohlen , da sie Vitamin - B - Mangel und Calcium - Mangel in der Schwangerschaft führen können. Wenn Sie ein PPI benötigen, können Sie Ihren Arzt beraten Sie über die man wählen und die Dosis zu nehmen, oder sie kann Ihnen ein Rezept schreiben. Die PPI Sie vertraut sind mit sind:

Andere

Carafat (Sucralfat) ist ein Rezept, die Mäntel der Speiseröhre und des Magens es von Säure zu schützen. Es enthält Aluminium, aber der GI-Trakt nicht absorbiert Aluminium gut, so dass es als sicher ist während der Schwangerschaft zu verwenden.

Antazida Sie sollten nicht

Sie sollten immer die Etiketten lesen und fragen Sie Ihren Arzt , bevor Sie OTC - Arzneimittel , Kräuter oder Hausmittel , während Sie schwanger sind. Auch wenn es wie etwas zu sein scheint sicher sein soll, ist es nicht immer. Einige herkömmliche Behandlungen für Sodbrennen , die Sie während der Schwangerschaft nicht verwendet werden sollten , sind: 

Ein Wort von Verywell

Sie werden wahrscheinlich nicht in der Lage sein , ohne ein wenig Sodbrennen durch Ihre gesamte Schwangerschaft zu erhalten. Doch während es ärgerlich sein kann, lassen Sie mit einem schlechten Geschmack im Mund, oder stören Ihren Schlaf , es ist in der Regel nicht schädlich. Sie können Ihr Bestes versuchen , es zu verhindern, und dann die Schritte mit ihm fertig zu werden nehmen , wenn es erscheint. Mit der Beratung und Unterstützung von Ihrem Arzt, werden Sie durch es. Sie können sogar akzeptieren mit gelegentlichen Verdauungsstörungen oder Sodbrennen Behandlung nur in einer Mahlzeit gönnen Sie Lust haben, und das ist auch OK. Dann, wenn Ihr Baby geboren ist, der Bauch wieder nach unten schrumpft, und Ihre Hormone wieder in die Art und Weise sie vor der Schwangerschaft waren, soll das Sodbrennen weggehen.

Artikel Quellen