Veröffentlicht am 4 August 2017

Back to Basics: Die Bedeutung des Kontrastes in Interior Design

Wir hoffen, dass Sie wie die Produkte, die wir empfehlen. Nur damit Sie wissen, Freshome können auf dieser Seite einen Umsatzanteil von den Links sammeln.

Der Kontrast ist ein wesentlicher Bestandteil jedes Interieur Design - Projekt. Bild: Ann Lowengart Interiors

Interior Design Fans wissen, wie wichtig ein erster Eindruck Zimmer sein kann. Es gibt einige Räume, die, auf den ersten Blick den Atem fangen, weil seine Elemente so optisch auffällig sind, aber dennoch zusammenpassen. Andere Räume scheinen flach zu fallen, fast wie etwas fehlt.

Der Kontrast ist die geheime Zutat, dass jene denkwürdigen Räumen ihre Auswirkungen gibt. Wenn es richtig, dieses grundlegende Konstruktionsprinzip verwendet wird, kann eine große Dosis von visuellem Interesse für Ihre Innenräume hinzuzufügen, während sie gleichzeitig zusammen zu ziehen. Viele halten es einen wesentlicher Bestandteil für einen erfolgreichen Innenraum.

Wenn Sie jedoch auf diese Idee neu sind, keine Sorge, dieser Beitrag für Sie. Lesen Sie weiter, um mehr über die Bedeutung des Kontrastes zu lernen und zu lernen, wie es zu Ihrem nächsten Projekt zu übernehmen. Dies ist die Back-to-basics Primer Sie benötigen, um Ihre Entwürfe auf die nächste Stufe zu nehmen.

Unzählige Möglichkeiten Kontrast zu schaffen.

Es gibt unzählige Möglichkeiten Kontrast zu schaffen. Bild: Alyssa Lee Photography

Erstellen Sie Kontrastfarbe mit

Dies ist wahrscheinlich die naheliegendste Anwendung von Kontrast und die am einfachsten! Dem Raum ein Giving komplementäres Farbschemas - oder eine , die zwei Schattierungen an entgegengesetzten Enden des Farbrad verwendet - wird die stärkste Auswirkung erstellen. Dazu wird schwarz und weiß nie aus der Mode. Allerdings, wenn Ihr Sinn für Stil ein bisschen bunter ist, können Sie auch Farbkombinationen wie blau und orange oder lila und gelb verwenden.

Wie bei jedem Design im Auge behalten, in diesen Räumen, dass eine Farbe eine dominante Rolle, während der anderen Akzente zu nehmen braucht. Betrachten wir einen Schatten für die Wände der Wahl, während die andere in Textilien, Möbel und Accessoires verwendet.

Für diejenigen, die nicht ganz bereit sind, für ihre Räume, dass hohe Kontrast zu sein, ist es eine Möglichkeit, Dinge abzuschwächen. Sie müssen nur in zusätzlichen Neutralen hinzuzufügen. Dadurch geben Augen einen Platz zum Ausruhen, während auch einen ruhigen Hintergrund für Ihre kontrastierenden Farben bieten gegen auszuwerfen.

Empfohlene Produkte für den Kontrast mit Farbe enthält:

In visuelles Gewicht mit Textur.

Versuchen Sie Texturen kontras dem Raum mehr visuelle Gewicht zu geben. Bild: Deco STHLM

Spielen Sie mit Textur

Wir können nicht die betonen , wie wichtig es Textur genug, aber in diesem Fall sind die beiden Konzepte Hand in Hand gehen. In der Innenarchitektur Sprachgebrauch bezieht sich Textur auf die Art , wie wir wahrnehmen , dass Design - Elemente fühlen. Zum Beispiel vorstellen , wie anders es mich anfühlen würde Ihre Hand über die kühle und holprig Fliese Aufkantung gegenüber der glatten Tischplatte auf das Bild oben laufen.

Putting zwei kontrastierende Texturen fügt zusammen visuelles Gewicht auf den Raum, was bedeutet, dass die Komponenten des Designs in der Lage, das Auge leichter zu zeichnen. Dies funktioniert am besten, wenn zwei kontrastierende Texturen - rau und glatt - in unmittelbarer Nähe zueinander verwendet werden.

Was, wie diese Elemente richtig paaren, denkt über die Paarung rau aussehende Textilien unter schlankem Möbel oder Beleuchtung und Dekor Elemente mit einer strukturierten Oberfläche auf den glatten Oberflächen setzen.

Empfohlene Produkte für das Hinzufügen von Textur:

Verwenden unterschiedlicher Materialien.

Verwenden Sie immer eine Mischung aus Materialien in Ihrem Design. Bild: Jessica Helgerson Interior Design

Mischte und Materialien, die die Bedeutung des Kontrastes zu zeigen,

Dieser Schritt wird fast standardmäßig erreicht. Jedes Design wird sich von Natur aus ein paar verschiedene Materialien umfassen, weil alle Designelemente zusammen das endgültige Aussehen zu schaffen. Doch in diesem Fall meinen wir gezielt Elemente auswählen, die sich deutlich voneinander unterscheiden fühlen.

Dies kann sich entweder auf welchem ​​Material das Produkt aus oder, wie das Produkt aussieht. Für Möbel, denkt über natürliche Materialien wie Holz und Stein gegen Metalle wie Chrom und Stahl zu mischen. Ebenso, wenn Sie auf Textilien sind zu konzentrieren, denken Sie an einige strukturierte Produkte der Wahl, während andere einfach eine Farbe sind.

Empfohlene Produkte und Spiel Materialien zu mischen:

Verwenden Sie geometrische Formen.

Geometrische Formen sind eine gute Möglichkeit Kontrast zu schaffen. Bild: Brian Paquette Interiors

Probieren Sie eine Vielzahl von Formen

Form und Form sind auch große Möglichkeiten Gegensatz zu einem Raum hinzuzufügen. Es ist nicht schwer zu verstehen , warum , wenn man bedenkt , wie unterschiedlich scharf, können abgewinkelte Ecken aus glattem scheinen, Kanten abgerundet. Diese Art des Kontrastes wird am häufigsten gesehen mit Möbeln , aber es kann auch mit Zubehör wie Spiegel oder auch durch verschiedene Arten von Wandkunst verwendet werden.

Offensichtlich arbeiten einige Design-Stile hier besser als andere. Möglicherweise möchten Sie diesen Tipp prüfen, ob Sie Ästhetik bevorzugen, die stark auf geometrische Formen wie zur Mitte des Jahrhunderts modern oder skandinavischen verlassen. Ein eklektisches Design, das begünstigt verschiedene Stile Misch-und-matching, wäre auch eine gute Passform sein.

Unabhängig davon, welche schauen Sie sich entscheiden, dies ist ein Bereich, in dem Gleichgewicht den Unterschied macht. Achten Sie darauf, einen relativ einfachen Hintergrund haben, was bedeutet, ein mit gedämpften Farben und einfachen Materialien, so dass Sie es einfach für Form im Mittelpunkt zu nehmen.

Kontrast monochrome Farben.

Betrachten wir monochromatische Farbtöne für einen klassischen Farbkontrast. Bild: Minosa

Der Kontrast ist eine der Innenarchitektur der Grundprinzipien. Es ist eine Geheimwaffe des Designers für ein Zimmer zu gewährleisten, das Auge zieht, während immer noch zusammenhängende zu wirken. Der Schlüssel ist, zu wissen, wo - und wie - es richtig zu verwenden. Wir haben die Schaufel auf der Bedeutung des Kontrastes sowie die Tipps, die Sie benötigen, um Ihr nächstes Projekt zu einem Erfolg zu machen. Halten Sie diesen Beitrag in der Gesäßtasche. Ihr Interieur wird es Ihnen danken.

Was denken Sie von Kontrast in der Innenarchitektur? Wie denken Sie, ist es am besten verwendet wird? Teilen Sie Ihre Gedanken mit uns in den Kommentaren unten.