Veröffentlicht am 7 June 2019

Hat Ihr Kind mit dem Leben der großen Fragen auseinander zu setzen Scheinen?

Depression kann sich in unterschiedlicher Weise bei verschiedenen Menschen, die von einem paar Tagen Gefühl „blau“ zu einem tiefen und dauerhaften Gefühl der Verzweiflung. Der Begriff „existenzielle Depression“ wird verwendet , um eine Art von Depression zu beschreiben , die speziell um die grundlegenden Fragen der Existenz, wie Leben, Tod, Krankheit und Unterdrückung dreht. Begabte Kinder , die in der Regel sehr sensibel und neugierig sein, sind besonders anfällig für diese Form der Depression.

Warum Gifted Kinder sind anfällig für Existentielle Depression

Zwar ist es nicht ungewöhnlich, dass Menschen ist existenzielle Depression nach einem traumatischen Ereignis zu erleben, wie der Tod eines geliebten Menschen oder einer Naturkatastrophe kann begabte Menschen spontan daran leiden; das heißt, gibt es oft keine offensichtlichen auslösenden Ereignis. Existentielle Depression kann ein begabtes Kind veranlassen, den Sinn des Lebens und in ihrer schwersten Form in Frage zu stellen, schließen daraus, dass das Leben sinnlos ist.

Begabte Menschen aller Altersgruppen haben einzigartige Merkmale , die sie anfällig für diese Form der Depression machen kann. Sie neigen dazu , sehr empfindlich, intensiv, einfühlsam, leidenschaftlich, idealistisch zu sein, und wahrscheinlich Dinge zu analysieren gründlicher als die meisten Menschen. Wenn sie Ungerechtigkeit, Misshandlung von anderen bemerken, Armut und Machtmissbrauch in der Welt, können sie fühlen sich hoffnungslos und allein und fragen sich, warum um sie herum jene unbeteiligt über diese Dinge zu sein scheinen.

Begabte Kinder können isoliert fühlen und sehr verschieden von ihren Kollegen oder Familienmitglieder, die scheinen weniger reflektierend und deren Anliegen kann, zumindest auf der Außenseite scheinen, konkreter zu werden. Sie sind oft sehr abgestimmt auf die Heuchelei in den Verhaltensweisen und Annahmen der Menschen um sie herum, und die Frage oder Herausforderung Dinge, die andere übernehmen können und für selbstverständlich halten.

Existentielle Depression kann sich bei Kindern manifestieren so jung wie fünf Jahren, an dem Kinder normalerweise beginnen zu lernen, dass sie nicht unsterblich sind. Der Tod eines Haustieres, ein Familienmitglied oder ein tragisches Ereignis in einem Buch oder in den Nachrichten gekennzeichnet wird, kann das Kind die Neugier über den Tod auslösen, weil er über das Sterben sorgen, und möglicherweise den Sinn des Lebens zu hinterfragen.

Die Symptome der Depression Existentielle

Wie andere Formen der Depression, Symptome von existentieller Depression können in Intensität und Schwere variieren. Anzeichen oder Symptome können sein:

  • Ein intensives oder obsessives Interesse an der größeren Bedeutung von Leben und Tod
  • Extreme Not, Angst und Traurigkeit über den Gesamtzustand der Welt
  • Ein Glaube, dass Lösungen für diese Probleme unmöglich und sinnlos sind
  • Gefühl getrennt, isoliert und getrennt von anderen Menschen
  • Vermeidung von anderen Kindern, weil sie das Gefühl haben, auf einer ganz anderen Ebene sind und sehen Probleme, dass ihre Kollegen nicht bemerken
  • Fehlende Motivation zu engagieren einmal unterhaltsame Aktivitäten
  • Selbstmordgedanken

Wie Sie helfen Ihrem Kind

Es gibt keine einfachen Antworten auf viele Fragen, besonders begabte Kinder über die Welt haben, so dass Sie sie nicht einfach beruhigen, dass „alles in Ordnung sein wird.“ Sie nicht, ihre Bedenken entlassen, kritisieren sie als „zu sensibel“, oder sagen sie auf der hellen Seite zu suchen. Stattdessen ihre Gefühle validieren und versichern, sie zu verstehen, sie zu kämpfen haben.

Wenn Ihr Kind ohnmächtig fühlt sich die Dinge in der Welt zu verändern, versuchen, proaktiv zu sein. Sie könnten Hilfsorganisationen Forschung zu unterstützen, oder ihn in Freiwilligenarbeit in einer Suppenküche oder Schutz engagieren. Geben auf diese Weise zurück kann Kindern helfen, das Gefühl, dass sie Teil der Lösung sind eher als Teil des Problems.

Lesen über andere, die Ungerechtigkeit bekämpft oder half unter, leidenden Menschen (wie Abraham Lincoln und Florence Nightingale) kann ihn auch ein Vorbild inspirieren und zu schaffen. Statt Gefühl stecken und machtlos, etwas zu bewegen und ändern zu erlassen, wird er lernen, wie man anderen helfen kann, das eigene Leben sinnvoller machen.

Wenn Existentielle Depression Persists

Wenn Ihr Kind mehr als flüchtige Zeichen der existentiellen Depression zeigt, fragen Sie Ihren Arzt für einen Verweis auf eine professionelle psychische Gesundheit. Ein guter Psychotherapeut kann ihre Wanderung durch Sorgen über das Leben und die Welt und ihnen hilft, mit einigen Lösungen kommen hilft sie weniger hoffnungslos fühlen.

Wenn Ihr begabtes Kind untröstlich erscheint oder Suizidgedanken ist mit, behandelt dies als medizinischen Notfall. Rufen Sie Ihren Kinderarzt oder Therapeut sofort. Kinder ,  die Selbstmord in Erwägung ziehen müssen , ein sofortiges Eingreifen.