Veröffentlicht am 8 June 2019

Eltern von Kindern mit Lernschwierigkeiten können Maßnahmen ergreifen , wenn sie eine Schule spezielles Bildungsprogramm hat Probleme fühlen oder nicht effektiv arbeiten. Typischerweise haben Eltern von Kindern mit besonderen Bedürfnissen Konflikte mit den Schulen , wenn sie auf individuellen Bildungsprogrammen nicht einverstanden und Leistungen  für Kinder. Für eine erfolgreiche Schul Konflikte zu verwalten, sollten die Eltern vor der Zeit vorbereiten und lernen Fähigkeiten zu verhandeln, die den Fokus zu halten auf die Bedürfnisse der Kinder.

Eltern sollten Bedenken Special Ed Lehrer bringen

Lehrer im Gespräch mit den Eltern an Eltern-Lehrer-Konferenz
Ariel Skelley / Blend Images / Getty Images

Bei Meinungsverschiedenheiten der Linie und werden Konflikte überqueren, Eltern und Lehrer sind in der Regel beide frustriert. Eltern verstehen, dass Konflikte nicht nur unangenehm, sondern kann auch das Kind seine Wirkung verliert. Zur Lösung des Konflikts, Eltern sollten:

  • Konzentrieren Sie sich auf die Bedürfnisse Ihres Kindes und nicht den emotionalen Ton des Konflikts.
  • Stellen Sie Fragen über Ihre Anliegen. Versuchen Sie zu vermeiden Annahmen.
  • Betonen Fakten statt, wer Recht hat.
  • Kennen Sie Ihre Rechte im  Rahmen der IDEA.
  • Beginnen Sie mit Bereiche der Übereinstimmung und von dort aus arbeiten; und
  • Unterschiedlich Leute aus dem Problem. Vermeiden Sie persönliche Kritik.
  • Ignorieren unangemessenes Personal Kommentare und Adresse, um sie später mit Administratoren.

Wenn Eltern und Schulen Stimme nicht auf die Bedürfnisse der Kinder

Meinungsverschiedenheiten werden in der Regel in widersprüchlichen Meinungen, Emotionen und Kommunikation verwurzelt. Hören Sie sich andere Argumente, um zu versuchen, ihren Standpunkt zu verstehen. Stellen Sie Fragen, mit der Absicht, des Verstehens. Selbst wenn Sie mit einem Lehrer Meinung nicht einverstanden ist, ermutigt höflich fragend alle der IEP Teammitglieder über die strittigen Punkte zu denken, und beide Seiten einen Kompromiss erreichen helfen können.

Wenn Widersprüchliche Wahrnehmungen und Meinungen Ursache Meinungsverschiedenheiten

Wenn die Lehrer Wahrnehmungen ungenau sind, informieren sie ohne kritisch zu sein. Lehrer und Eltern bringen wichtige und notwendige Perspektiven der IEP - Team . Zur Förderung offener Kommunikation:

  • Lassen Sie jede Person Meinungen ohne Unterbrechung zum Ausdruck bringen.
  • Stellen Sie Fragen, um Punkte zu klären.
  • Denken Sie an Ihre Körpersprache und Kommentare. Je mehr balanciert und professionelle Sie sind, desto mehr wird Ihre Position respektiert werden.
  • Fragen Sie nach oder aktuelle Daten wie Testergebnisse, Arbeitsproben, Beobachtungen oder anderen Ressourcen Verständnis zu fördern.
  • Präsentieren Sie Informationen von externen Ressourcen wie ein Arzt oder Therapeuten, der in den Einstellungen abgesehen von der Schule mit Ihrem Kind arbeitet.

Kontrollieren Sie Ihre Wut und Frustration

Um zu verhindern , Emotionen und Stress  von der Auflösungs - Entgleisung, erkennen und Pädagogen Emotionen sowie Ihre eigenen verstehen. Holen Sie auf die Ursache des Problems , indem Sie über Ihre Gefühle zu sprechen. Es kann hilfreich sein , Ihre Anliegen in einer Art und Weise zu erklären , die beteiligt über das Problem und nicht die Person konzentriert. Zum Beispiel : „Wenn ich Susan in Mathe sah nicht, fühlte ich mich sehr verwirrt und verärgert , weil ich nicht gesagt hatte , sie war , dass schlecht machen“ , ist vorzuziehen, „Sie nicht senden Sie mir mein Kind Arbeit berichtet über.“ Letztere Aussage klingt anklagend und Abwehr führen kann. Je mehr konzentrierte sich die Aussage, desto wahrscheinlicher ist es , angegangen werden können.

Wenn es keine Kommunikation gibt, gibt es keine Konfliktlösung

Verbesserung des Verständnisses und zur Verringerung Konflikt durch:

  • Ein guter Zuhörer. Stellen Sie Fragen zur Klärung und spiegeln die Nachricht zurück an den Lautsprecher. Fragen Sie, ob Ihr Verständnis korrekt ist.
  • Sprechen Sie deutlich und effizient. Machen Sie kurze Notizen Sie die Punkte erinnern Sie diskutieren wollen. Stellen Sie Fragen, um Ihre Punkte, um sicherzustellen, wurden verstanden. Versuchen Sie, nicht zu wandern off topic.
  • Sprechen für sich selbst und Ihr Kind. Sagen Sie, wie das Problem Ihres Kindes beeinflusst, was Sie es richtig gemacht haben und was Ihnen helfen, von der Schule müssen das Problem besser zu adressieren.
  • Seien Sie offen für andere Meinungen darüber, was helfen kann. Seien Sie bereit, andere Optionen zu versuchen, wenn möglich.

Ihre Grievance Rights Under IDEA

In den meisten Fällen wird eine effektive Kommunikation Strategien , die Sie Konflikte mit der Schule lösen helfen , Ihr Kind, und Beschwerde und Beschwerdeverfahren werden nicht benötigt. Wenn Verhandlungen fehlschlägt, gibt es Alternativen für Sie. Besprechen Sie das Problem mit Ihrem Kind des Berater oder Auftraggeber. Wenn Sie das Problem nicht lösen können, wenden Sie sich Schulbezirk oder des Staates spezielle Ausbildung Administratoren für die Unterstützung. Vermittlungsprogramme sind häufig in Konfliktlösung zu unterstützen. Ihre Landesebene Administratoren haben auch eine formelle Beschwerde und ein ordnungsgemäßes Verfahren Anhörungen Verfahren zur Verfügung, sollten die Verhandlungen und Mediationssitzungen nicht das Problem zu lösen.