Veröffentlicht am 8 June 2019

Wie können Eltern Separation Anxiety bei Vorschul verwalten?

Es ist der Stoff , gebrochene Herzen gemacht sind. Sie, die Eltern eines Vorschüler Abwurf der Kleinen mit einer Grube in Ihrem Magen, zu wissen , was als nächstes kommen. Ihr Kind sich in einem Anfall arbeiten, treten, schreien und zu weinen, wollte nicht Sie ihn allein in diesem fremden Ort zu verlassen. Preschool Trennungsangst - Sie wissen , dass es nicht ewig so weitergehen kann, aber es fühlt sich sicher wie es ein Leben lang hält.
Die gute Nachricht ist , dass es ein Ende in Sicht ist. Beschäftigen diese Strategien loszuwerden Vorschultrennungsangst zu bekommen, Ihr Kind helfen , entspannen und es glaubt oder nicht, lernen, zu gehen freuen uns darauf , in dem Kindergarten jeden Tag .

Verhindern von Trennungsangst in Vorschüler

  1. Auf wiedersehen sagen. Die einfachste der Schritte, es ist auch die am schwierigsten zu tun. Aber tun sie es sein muss. Geben Sie Ihr Kind eine Umarmung und einen Kuss, sagt ihr , Sie bald zurück und dann die Tür gehen. Zögern Sie nicht, nicht sie „eine Minute“ , gibt nicht verweilen, in der Hoffnung , dass sie wie durch ein Wunder werden beginnen , lächeln und lachen, glücklich mit ihrem Vorschul chums zu gehen und zu spielen. Du hast mich gebracht in dem Kindergarten und jetzt ist es Zeit , sie zu sein , ein Vorschulkind auf das Geschäft erhalten zu lassen.
  2. Vertrauen Sie Ihrem Kind die Lehrer . Erzieherinnen, auch neu geprägten diejenigen, wissen Kinder. Sie haben das schon mal gemacht und haben viele Möglichkeiten und Methoden in ihre Tasche von Tricks zu beruhigen die Kleinen zu helfen , nach unten. Von Umleitung einfach auf eine neue Aktivität zu Ihrem Kind eine Umarmung und Komfort, ErzieherInnen sind Meister zu wissen , was funktioniert und was nicht , wenn es um Kinder glücklich kommt. Sie wählten diese Vorschule für einen Grund, lassen Sie die Mitarbeiter beweisen , dass Ihre Instinkte und Forschung war wohlbegründet.
  3. Stellen Sie eine Routine zum Abschied. Vorschüler sehnen Routine. Indem Sie Ihrem Kind etwas , das er sich verlassen kann, dann ist er wahrscheinlich in die Schule gehen , dass viel mehr bereitwillig. So kommen mit ein paar Dinge , die Sie jedes Mal tun , verabschieden Sie sich. Vielleicht ist es ein Geheimnis Händedruck oder ein spezieller High-Five. Vielleicht haben Sie ihr Kinn küssen oder ihre Nase zwicken. Was auch immer es ist, machen es etwas Besonderes zwischen den beiden von Ihnen und stellen Sie sicher , dass Sie es jedes Mal tun.
  1. Konfrontiert das Problem frontal an. Bestochen Ihr Kind in der Schule bleiben kann arbeiten - vorübergehend. Schleichen heraus vielleicht machen Sie sich besser fühlen , weil Sie keinen Zusammenbruch erleben müssen. Aber der beste Weg , um mit Vorschultrennungsangst zu bewältigen ist, nur damit umgehen. Die Realität ist, dass nur wenige Minuten von der Eltern Ausgang, die meisten Kinder gerne sesshaft und vergessen , was die ganze Aufregung war. Und innerhalb von Tagen (manchmal Wochen) enden die tearful Abschiede. Das ist etwas , das euch beide müssen zusammen durch die richtige Art und Weise arbeiten.
  2. Versuchen Sie, eine Änderung. Es ist eine Realität der Elternschaft. Kinder verhalten sich oft besser für die Menschen anders als ihre Eltern. Wenn es einen Verwandten, Freund oder Nachbarn , die Spiel ist, lassen Sie sie den Abwurf für ein paar Tage behandeln und sehen , ob es eine Änderung des Verhaltens in Ihrem Kind.
  3. Nehmen Sie die Hilfe von zu Hause. Die wichtigste Botschaft , Ihr Kind zu senden ist , dass Sie sie lieben sehr viel , und dass Sie an sie oft denken. Zusammen herausgreifen etwas , das Ihr Kind mit ihnen in der Schule bringen , die sie von zu Hause erinnert - ein kleines Kuscheltier, ein Foto, auch ein Smiley - Gesicht auf ihrer Hand gezeichnet. Es muss nur etwas sein , sie zu diesen zaubern Gedanken von Ihnen aussehen kann , die auch Komfort bieten.
    1. (Keep it zumutbar -. Kleiner als ein breadbox und nichts, was Lärm macht)
  1. Nie ließ sie sehen Sie schwitzen. Überlassen Sie Ihr Kind lassen , daß ihre vorschulische Trennungsangst zu Ihnen zu bekommen. Natürlich ist das schwer auf Sie, aber Sie müssen nie Ihr Kind das sehen lassen. Lächeln, reden darüber , wie viel Spaß sie haben wird und dann , wenn Sie aus der Tür sind, rufen Sie einen Freund belüften und zu weinen.
  2. Nicht für die Abholung zu spät. Es ist leicht zu verfolgen, Zeit zu verlieren , wenn Sie ein paar Stunden für sich alleine haben, ob Sie Besorgungen laufen, arbeiten oder einfach etwas Zeit nehmen und sich zu entspannen. Aber egal , wer Ihr Kind bis Kommissionierung, ob es Sie oder jemand anderes ist, stellen Sie sicher , gibt es pünktlich - früh sogar. Wenn Sie zu spät sind, kann es Ihr Kind dazu führen, mehr noch, Angst und macht sie von der nächsten Zeit fallen , dass es sehr viel schwieriger.
  3. Holen Sie sich den Lehrer beteiligt. Sie haben wahrscheinlich viele Fragen haben und einige weise Worte von jemandem benutzen konnten , die zuvor getan hat. Ihr Kindes Erzieherin ist wahrscheinlich ein Experte in der Vorschule Trennungsangst und wahrscheinlich hat viel zu bieten in Bezug auf die speziell mit Ihrem Kind zu tun. Vereinbaren Sie einen Termin , wenn Sie mit ihr reden können, wenn möglich , ohne dass Ihr Kind vor. Und während es verlockend , zu versuchen , sie während der Drop-off in die Ecke und / oder Pick-up - Zeit, ist es am besten zu warten , bis sie Zeit hat , sich ausschließlich auf Sie zu konzentrieren, so dass sie ihre Gedanken zu sammeln und sich vorzubereiten.
  1. Seien Sie bereit für Regression vorbereitet. Gerade wenn man denkt schließlich Sie Vorschultrennungsangst unter Kontrolle haben, kommt eine Schule Urlaub oder eine Krankheit , die für ein paar Tage und Ihr Kind zu Hause hält - tah-dah! - es ist wieder zurück. Das ist völlig normal. Während Stauchen, ist es wahrscheinlich nur einen oder zwei Tage und Ihr Kind sollte dauern schnell zu Drop-off - Zeit seinen freudigen selbst zurückgehen.
  2. Geben Sie Ihr Kind etwas zu freuen. Die meisten Erwachsenen sind nicht mit der Idee begeistert in einem Raum voller Menschen verlassen werden sie nicht wissen. Wenn es möglich ist, durch die Planung einige freundliche Gesichter in der Menge setzen Spieldaten mit einigen Ihrer Kinder Mitschülern. Wenn Ihr Kind im Vorschul ankommt und sieht jemand sie erkennen, können sie eher beruhigen und entspannen.
  3. Sei ehrlich. Sprechen Sie mit Ihrem Kind über das, was sie fühlen und warum. Bitten Sie sie , was sie so aufgeregt macht über Sie sie ab im Vorschul fallen. Teilen Sie eine Geschichte über eine Zeit , die Sie ängstlich oder nervös über etwas gefühlt haben können und wie Sie damit umgegangen. Sprechen Sie darüber , warum Sie Ihr Kind zu gehen in den Kindergarten und wie viel Spaß sie , während sie dort gehen zu müssen , waren. Sie nicht , ihre Ängste oder Bedenken minimieren - sie ansprechen , während sie sicherstellt , dass Sie immer da sein , um sie abzuholen , sobald Schule über für den Tag ist.
  1. Helfen Sie Ihrem Kind seine Hausaufgaben machen. Bevor Vorschul sogar beginnt, mit Ihrem Kind über den gesamten Prozess zu sprechen, ihre Vorbereitung für das, was sie passieren erwarten. Besuche vor Ort zu tun, geht auf Busfahrten und sogar ein paar Bücher darüber lesen , was Vorschul aussehen wird und was sie dort tun. Wissen ist Macht und desto mehr Informationen Ihr Kind hat, desto mehr befugt , sie ist wahrscheinlich zu fühlen.

Tipps

  1. Sie ziehen aus nicht zu verabschieden und nicht entweder schleichen. Halten Sie es einfach - ein Kuss, eine Umarmung und aus der Tür Sie den Kopf. Und nie Ihr Kind mit Ihnen nach Hause bringen.
  2. Halten Sie Ihre eigenen Emotionen in Schach. Kinder sind überraschend geschickt im aufgreift, was wir Erwachsenen fühlen, auch wenn wir es zu verbergen versuchen.
  3. Besprechen Sie, was los ist mit dem Lehrer Ihres Kindes, aber nicht während der Drop-off oder Pick-up-Zeit. Vereinbaren Sie einen Termin, die Angelegenheit privat zu diskutieren.
  4. Sehen Sie, wenn Sie einen anderen Verwandten oder Freund bekommen kann Ihr Kind in die Schule zu bringen, um zu sehen, ob eine Änderung der Routine einen Unterschied macht.
  5. Seien Sie für Ihr Kind bereit ein wenig nach Urlaub regredieren, nachdem er krank gewesen ist, oder wenn etwas ereignisreich ist zu Hause los ist , wie die Geburt eines Geschwisters .

Was du brauchst

  • Eine kleine Erinnerung an zu Hause, wie ein Foto oder ein Stofftier
  • Die Geduld
  • Ein starkes Support-System an Ort und Stelle - Lehrer, Freunde, usw.
  • Ein Wiedersehen Routine, die Sie jedes Mal folgen