Wie ein Ultraschall kann zeigen, wenn Sie eine versteckte Twin Trage

Veröffentlicht am 27 April 2019

Ultraschall kann uns über eine Schwangerschaft viel erzählen, aber es ist nicht immer perfekt. Dies gilt insbesondere in den ersten Monaten und, obwohl es selten ist, ist es möglich, einen „versteckten Zwilling“ zu haben, die nicht sichtbar ist. 

Wie erkennt, ob man Zwillinge tragen

Fast jede schwangere Frau hält die Möglichkeit , dass sie mehr als ein Baby tragen können. Ob es wegen verdächtig Anzeichen oder Symptomen oder nur eine Ahnung, kreuzt der Gedanke wohl jeden Verstand auf einmal.

Der einzige Weg , eine bestätigen Zwillings- oder Mehrlingsschwangerschaft ist mit Ultraschall durch visuelle Identifizierung der mehrere Fötus. Wenn Ihr Arzt oder Pfleger nur ein Baby sehen kann, ist es nicht wahrscheinlich , dass Sie mit Zwillingen oder ein Vielfaches.

Die Fortschritte in der Ultraschalltechnologie reduziert haben auch die Vorkommen des zweiten Fötus mit Blick auf. Während ein Jahrzehnt oder mehr vor ist es vielleicht einfacher gewesen, nicht die verborgenen Doppel zu sehen, Imaging heutigen ist weit besser und ermöglicht es Ärzte und Techniker eine bessere Sicht auf den Gebärmutter zu erhalten.

Nach 20 Wochen sollte eine zweite Fötus im Ultraschall gut sichtbar sein. Die Wahrscheinlichkeit, dass es ein anderes Baby im Mutterleib verborgen ist, ist extrem winzig.

Die seltenen Gelegenheiten eines Hidden-Twin

Wie bei den meisten der Schwangerschaft betrifft, gibt es einige sehr seltene Ausnahmen. Ultraschall bietet ein Bild von dem Gebärmutter, aber manchmal kann das Bild irreführend oder falsch interpretiert werden.

Die Chancen stehen gut, Sie sind nicht Zwillinge zu haben, wenn es keine Hinweise auf ein Vielfaches auf Ultraschall ist. Allerdings ist es nicht ungewöhnlich, vor allem, wenn der Ultraschall in den ersten zwei Monaten der Schwangerschaft durchgeführt wird.

Zum Beispiel, wenn Sie Ihr erster Ultraschall vor bis acht Wochen der Schwangerschaft genommen wird, kann es eindeutig einen deutlichen Embryo offenbart. Doch Frauen, die einen zweiten Ultraschall später in den ersten drei Monaten gehabt haben oder sogar in den zweiten Trimester haben überrascht. Ihr Ultraschall deutlich zwei Köpfe ergibt, vier Arme und vier Beine. Ein weiteres Baby nicht einfach auf dem Weg materialisieren.

Stattdessen fing die zweidimensionale Perspektive des ersten Scans nur einen Blick auf einen Embryo. Die andere wurde abgeschattet positioniert direkt hintereinander-und nicht sichtbar aus der Sicht des Ultraschallwerkzeuges. Es ist ein ähnlicher Effekt zu dem, was wir während einer Sonnenfinsternis zu sehen.

In vielen Fällen gibt es einen guten Grund für den versteckten Zwilling. Es kommt häufiger vor, da die Babys sind  monochorialen , oder in einem einzigen Chorion (sac) enthalten ist . Dies zwingt die beiden Feten so eng beieinander angeordnet werden , dass ihre beschattete Position nicht in einem schnellen Scan nachgewiesen werden kann.

Was über Erkennung eines Herzschlages?

Es gibt Berichte von Ärzten und Technikern den zweiten Herzschlag erkennen, bevor sie tatsächlich den zweiten Fötus auf einem Ultraschall zu sehen. Diese sind extrem selten Vorfälle und es bedeutet nicht immer, dass es ein versteckter Zwilling. Es kann einfach einen anderen Blick über Ultraschall rechtfertigen.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass ein hörbarer Herzschlag auf einer Reihe von Variablen abhängig ist. Manchmal sind Herzschläge erst kurz vor dem Ende des ersten Trimesters gefunden. Es ist auch sehr schwierig, zwei Herzschlägen zu unterscheiden. Dies gilt insbesondere, wenn die Herzschläge in oder in der Nähe von sync oder wenn Sie Ihren eigenen Herzschlag sind, wird gemischte Ergebnisse zu senden.

Was tun, wenn Sie sind besorgt über einen zweiten Fetus übersehen

Ein Ultraschall später in der Schwangerschaft durchgeführt wird wahrscheinlich nicht einen zweiten Fötus oder ein verstecktes Doppel zu übersehen. Wenn Sie besorgt bleiben, dass Sie unentdeckt Multiples haben, diskutieren die Frage weiter mit Ihrem Arzt oder medizinischen Leistungserbringer.

Artikel Quellen

verywellfamily Schwangerschaft Zwillinge oder mehr geburtshilfliche Sonographie Fötus Groß- und Kleinschreibung Embryo Tragödie

Das als nächstes lesen